Archiv für Mai 2016

Jüdemann Rechtsanwälte (Berlin): Amtsgericht Charlottenburg – DigiRights Administration GmbH – Ein eigenständiges übertragbares Recht “mit Bezug auf Filesharing in P2P Netzwerken” gäbe es nicht – Alle Abmahnungen unwirksam?

Dienstag, 31. Mai 2016

 

23:57 Uhr

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Rechtsanwalt Kai Jüdemann

 

Jüdemann Rechtsanwälte

Schlüterstraße 37 | 10629 Berlin
Fon: 030 88 70 23 80 | Fax: 030 88 70 23 85
E-Mail: kanzlei@ra-juedemann.de | Web: www.ra-juedemann.de

Bericht

Link:
http://www.ra-juedemann.de/urheberrecht-p2p-kein-eigenstaendiges-nutzungsrecht-ag-charlottenburg/

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Das Amtsgericht Charlottenburg hat eine Klage der DigiRights Administration GmbH gegen unsere Mandantin abgewiesen, da die Klägerin nicht aktivlegitimiert sei. Ein eigenständiges übertragbares Recht "mit Bezug

www.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

WALDORF FROMMER: Landgericht Potsdam – tatsächliche Vermutung auch im Falle einer gemeinsamen Inhaberschaft eines Anschlusses. Gegenstandswert für ein Hörbuch i.H.v. 10.000,00 EUR angemessen.

Mittwoch, 25. Mai 2016

 

15:33 Uhr
 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 

WALDORF FROMMER Rechtsanwälte

Beethovenstraße 12 | 80336 München
Telefon: 089 / 52 05 72 10 | Telefax: 089 / 52 05 72 30
E-Mail: web@waldorf-frommer.de | Web: www.waldorf-frommer.de

Bericht

Link:
http://news.waldorf-frommer.de/waldorf-frommer-landgericht-potsdam-zur-gemeinschaftlichen-haftung-fuer-illegales-filesharing-abgemahnte-in-berufungsinstanz-antragsgemaess-verurteilt/

Urteil als PDF:
http://news.waldorf-frommer.de/wp-content/uploads/2016/05/LG_Potsdam_2_S_23_5.pdf

Autorin:
Rechtsanwältin

de.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

S.O.S.! Abmahnung: Landgericht Berlin – Ortsabwesenheit zum Tatzeitpunkt lässt Haftung entfallen

Dienstag, 24. Mai 2016

 

21:54 Uhr

Die 16. Zivilkammer des Landgerichts Berlin hat in einem von uns auf Beklagtenseite geführten Verfahren durch Urteil vom 15.03.2016 (Az. 16 S 35/14) zu Recht erkannt, dass es für die Bewertung einer möglichen täterschaftlichen Haftung eines Anschlussinhabers für von seinem Internetanschluss aus begangene Urheberrechtsverletzungen insbesondere auch darauf ankommt, ob dieser zum Tatzeitpunkt ortsanwesend war.
 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

 

Rechtsanwalt Carl Christian Müller, LL.M.
Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht

 

MMR | Müller | Müller | Rößner -
Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft

Mauerstr. 66 | 10117 Berlin
T

PDF24    Sende Artikel als PDF   

Rechtsanwälte für Urheberrecht Andreas Ernst Forsthoff | Nina Berg: Landgericht Berlin – Kostenpflichtige Abweisung einer Filesharing-Klage der Kanzlei Rasch (Universal Music GmbH)

Sonntag, 22. Mai 2016

 

13:38 Uhr

Filesharing-Klagen sind derzeit in aller Munde. Vor wenigen Tagen hat der BGH einige Grundsatzurteile gefällt, von denen bislang lediglich Pressemitteilungen vorliegen. Doch auch wenn die Entscheidungsgründe der neuen BGH-Urteile veröffentlicht sind, dürften noch nicht alle Unklarheiten beseitigt sein. Der BGH hat festgelegt, in welchen Fällen Anschlussinhaber nicht für ein durch Dritte begangenes Filesharing haften. Hier gibt es eine ganze Reihe von Konstellationen, in denen eine Haftung nicht gegeben ist (Familienmitglieder, WLAN, WG, Besucher).
 

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Rechtsanwälte für Urheberrecht Andreas Ernst Forsthoff | Nina Berg

Landhausstraße 30 | 69115 Heidelberg
Fon: 06221 434030 (Mo-Fr: 09:00

de.pdf24.org    Sende Artikel als PDF   

Dr. Wachs: Der Bundesgerichtshof (Az. I ZR 86/15) schränkt weiter Störerhaftung beim Filesharing ein!?

Freitag, 13. Mai 2016

 

17:21 Uhr

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Rechtsanwalt Dr. Alexander Wachs

 

Dr. Wachs Rechtsanwälte

Osterstraße 116 | 20259 Hamburg
Telefon: 040 411 88 15 70 | Fax: 040 411 88 15 77 oder 040 444 65 51 0
E-Mail: info@dr-wachs.de | Web: www.dr-wachs.de

———

Zusammenstellung einiger ausgewählter Entscheidungen
der Kanzlei Dr. Wachs Rechtsanwälte: Link

———

Bericht

Link:

PDF24    Sende Artikel als PDF