Mit ‘KAUDERwelsch’ getaggte Artikel

Doppelmoral? Siegfried Kauder und das Urheberrecht

Freitag, 30. September 2011

11:40 Uhr

 

 

Markus Beckedahl
Schönhauser Allee 6/7
10119 Berlin
E-Mail: markus@netzpolitik.org
Internet: http://netzpolitik.org/
 


 

Nach dem Blog Netzpolitik.org nimmt Siegfried Kauder die Sache mit dem Urheberrecht möglicherweise nicht ganz so genau, wie man das bei seinen markanten Forderungen nach Internetentzug bei Urheberrechtsverstößen vermuten könnte. Am Dienstag schrieb Leonhard Zech auf Google+ ein Gedicht über Siegfried Kauder und stellte darin die Vermutung auf, dass dieser auf seiner Webseite mehrfach das Urheberrecht

PDF24 Creator    Sende Artikel als PDF   

Ne bis in idem (lat. “nicht zweimal in derselben Sache”) oder nur KAUDERwelsch?

Dienstag, 27. September 2011

5 vor 12:00 Uhr

Telepolis: Union plant angeblich Two-Strikes-Gesetz

Am Montag erklärte CDU-Politiker Siegfried Kauder gegenüber Heise Online, dass er (anders, als der Musikwoche-Bericht suggeriert) nicht nur Warnhinweise versenden, sondern auch Internetsperren verhängen will, die verhältnismäßiger seien als teure Abmahnungen.

Allerdings will der CDU-Politiker das Abmahnrecht nicht ändern, so dass diese auch weiterhin verschickt werden können.

Autor: Peter Mühlbauer

 


 

PDF Converter    Sende Artikel als PDF